Honigkurs im Januar 2019

Wir veranstalten im Verein einen Honigkurs nach den Vorgaben des DIB.
Der Kurs besteht aus zwei Teilen und wird am 15.01.2019 und 22.01.2019 ab 17.30 Uhr gehalten.
Kostenpflichtige Anmeldungen (20€ für DIB Mitglieder und 30€ für nicht DIB Mitgleider) sind auch für Externe möglich. Barzahlung am 15.01.2019.

Bitte hierzu per Mail bei Frau Deutsch anmelden und fragen ob noch freie Plätze verfügbar sind.
caros-bienen(a)e.mail.de

Bienen halten verpflichtet

Der Deutsche Imkerbund stellt die folgenden Informationen zum Thema: „rechtliche und ethische Pflichten bei der Bienenhaltung“ zur Verfügung:

https://deutscherimkerbund.de/userfiles/downloads/satzung_richtlinien/Bienen_halten_verpflichtet.pdf

Vortrag zur Varroabekämpfung am 13.10. 14.00 Uhr

Dr. Peter Rosenkranz von der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universtität Hohenheim
referiert über neue Forschungsergebnisse zur Biologie und Bekämpfung der Varroamilbe, dem gefährlichsten Parasiten der Honigbienen. Dabei wird im Detail erklärt, welche Bekämpfungsmaßnahmen zu welchem Zeitpunkt notwendig sind, um Schäden zu vermeiden. Im Vortrag werden auch neu zugelassene Bekämpfungsmittel vorgestellt und kritisch beurteilt sowie aktuelle Forschungsergebnisse zu neuen Wirkstoffen präsentiert. Eine konsequente Varroabekämpfung im Spätsommer/ Herbst ist die entscheidende Voraussetzung für den Erhalt der Bienenvölker im Frühjahr.

Der Vortrag findet im Vereinsheim am 13.10.18 statt. Vortragsbeginn ist 14.00 Uhr.

Der Königinnen-Züchter – Leo Famulla und seine sanften Bienen

Der Königinnen-Züchter – Leo Famulla und seine sanften Bienen
unter diesem Titel hat SWR Fernsehjournalist Stephan Basters einen Film über Leo Famulla gemacht. der Film wird am 29.10. um 18:15 im SWR Fernsehen laufen. Wir laden euch ein bei einer Vorpremiere des Filmes dabei zu sein. Der Film zeigt von der Madenentnahme am ersten Tag, über das Zeichnen der Jungköniginnen, das Begatten auf der Nordseeinsel Juist bis zum Einsetzen in die Wirtschaftvölker in sehr eindrucksvollen Bildern den ganzen Wertegang einer Königin. Das Kamerateam des SWR hat 9 Tage gedreht und 2 Wochen an dem Film geschnitten. In dem Film kommen zu Wort Leo Famulla, Martin Böhler, Klaus Schmieder und viele weiter Imker. Eine sehr aufwändige Produktion, die sich gelohnt hat. Am Abend der Vorpremiere werden Stephan Basters und sein Team, sowie Leo Famulla da sein, sodaß nach der Ausstrahlung auch Gelegenheit zur Diskussion geben wird.
Die Vorpremiere ist am Mittwoch, 17.10. im Imkerverein Freiburg, Am Silberhof 3, in Freiburg.

Bestellung Gewährverschlüsse – Neuregelung

Vom Deutschen Imkerbund e.V. gib es eine Neuregelung für die Bestellung der Gewährverschlüsse:

Ab der Druckserie November (Bestellannahmefreist bis 15.11.2018) können auch 500-stückweise Gewährverschlüsse mit Adresseneindruck bestellt werden.
Dies gilt ausschließlich für gummierte GV für das 500g-, das 250g- sowie das 30g-Glas mit Adresseneindruck.

Das bedeutet, dass die Bestellungen bis 15. Oktober noch 1000-stückweise erfolgen. Die Bestellungen ab dem 16. Oktober schon mit 500-stückweise möglich sind.

Die D.I.B. – Geschäftsstelle wird bis dahin das Bestellformular entsprechend ändern. Bitte achten Sie darauf, dass Sie dann auch die neuen Formulare verwenden.

Königinnenzuchtkurs beim Bienenzüchterverein Mannheim

Für 2019 bieten wir im Bienenzüchterverein einen Königinnenzuchtkurs an. Herr Leo Famulla wird den Kurs halten.
Die beiden Theorie Termine sind am:

14.03.19 um 19 Uhr. Thema Königinnen Aufzucht
und am
24.03.19 um 18 Uhr Thema Belegstellenbeschickung

Ort ist jeweils das Vereinsheim des Bienenzüchtervereins.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Der Unkostenbeitrag pro Kurstag liegt bei 30 Euro pro Teilnehmer.
Zusätzlich zu den beiden Theorie Terminen wird es auch Praxistermine geben, in denen wir gemeinsam umlarven und die Belegstelle beschicken.

Die Anmeldung zum Kurs ist bitte über Marcel Abuja zu machen.

Bitte sendet für die verbindliche Anmeldung eine Mail an abuja@gmx.de. Die Zielgruppe des Kurses sind Imker die bereits Erfahrung mit der Bienenhaltung haben.

PFC Belastete Flächen in Mannheim

PFC Belastete Flächen in Mannheim

Im Jahr 2018 wurden beim Vorernte-Monitoring in einzelnen Honigproben PFC nachgewiesen und der Honig daraufhin als nicht verkehrsfähig eingestuft.

Für unsere Imker im Verein und die Verbraucher von Mannheimer Honig ist dadurch eine deutliche Verunsicherung entstanden.

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Badischer Imker versuchen wir den Sachverhalt zu klären.

Weiterführende Links zum Thema:

https://www.mannheim.de/de/service-bieten/umwelt/bodenschutz/pfc

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt5/Ref541/PFC/Seiten/Einfuehrung_PFC.aspx

Termine 2018

Die folgenden Termine sind für 2018 geplant:

05.03. Versammlung und Bestellung Varroa Medikamente

09.04. Versammlung und Planung Maimarkt

28.04. – 08.05. Maimarkt Mannheim

04.06. Hauptversammlung und Ausgabe der Varroa Medikamente.

09. und 10.06. Tag der Artenvielfalt zusätzlich veranstalten wir einen Imkerflohmarkt von 10.00 bis 15.00 Uhr.

06.08. Versammlung

03.09. Versammlung

01.10. Versammlung (Themensammlung für PFC Treffen) 20.00 Uhr

03.10. Grillfest Vereinsheim ab 14.00 Uhr

08.10. Informationsgespräch PFC Vorkommen in Mannheim im Vereinsheim 18.00 Uhr. Einladung durch das Regierungspräsidium Karlsruhe.

13.10 Vortrag Dr. Peter Rosenkranz: zur Biologie und Bekämpfung der Varroamilbe. 14.00 Uhr im Vereinsheim

05.11. Versammlung

15.12. Weihnachtsfeier

 

 

 

 

Bienengrundstücke

Verschiedene Imker im Verein sind auf der Suche nach Bienengrundstücken in der Region.

Falls sie ein Grundstück besitzen und evtl. Interesse haben dass Bienen darauf gehalten werden, sprechen sie und gerne an.

Ihr Vorstand vom Bienenzüchterverein Mannheim

 

 

Weihnachtsfeier

Wir feiern Weihnachten am Samstag, 16. Dezember 2017. Wir werden um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen starten, später gibt es Abendessen. Für die Kinder gibt es eine kleine Überraschung.

Die Teilnahme ist kostenlos, über eine Spende freuen wir uns.

Um planen zu können brauchen wir Infos über Anzahl und Alter der Kinder. Bitte bei Carolin Deutsch oder Günter Gauer melden.