Tagesordnung der Jahreshauptversammlung am Montag, den 19.07.2021 – 19 Uhr

Bienenzüchterverein Mannheim e. V.

Tagesordnung der Jahreshauptversammlung am Montag, den 19.07.2021 – 19 Uhr

Es gilt die Maskenpflicht und damit die Versammlung bei schlechtem Wetter im Vereinsheim (statt draußen vor dem Vereinsheim) stattfinden kann, wird jedes an der Jahreshauptversammlung teilnehmende Vereinsmitglied gebeten, einen Nachweis über erfolgte Corona-Impfung, Genesung oder max. 24 Stunden alten Schnelltest vorzulegen.

  1. Begrüßung
  2. Eröffnung der Jahreshauptversammlung
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  5. Genehmigung der Tagesordnung
  6. Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder
  7. Ehrungen
  8. Ankündigung: Neuwahl des gesamten Vorstands bei der Jahreshauptversammlung 2022
    stellvertretender Schriftführer wird dringend gesucht
  9. Jahresbericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr
  10. Finanzbericht
    Beitragsrückbuchungen führen zu in Höhe von 10 €
  11. Bericht der Rechnungsprüfer
  12. Aussprache über die Berichte
  13. Entlastung des Vorstands
  14. Wahl des Kassenprüfers
  15. Genehmigung des Haushaltsplans für das laufende Jahr: Vorgehensweise des 2. Bauabschnitts vom Caport/Schleuderraum/Wasserleitung unter dem Dach reparieren/Umzäunung des Geländes beenden
  16. Bericht über die Vereinsziele für das laufende Jahr
    die nachstehenden Punkte, die coronabedingt 2020 nicht angegangen werden können, werden wieder aufgenommen
    1. Besprechungen mit dem Vorstand finden jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr nur nach telefonischer Vereinbarung statt
    2. Medikamentenbestellung für 2022 hat bis 28.02.2022 per E-Mail zu erfolgen; Bezahlung nach Rückmeldung per Überweisung
    3. Arbeitsdienst/Kurse/Maimarkt/Tag der Artenvielfalt/Tag der Insekten /Bauernmarkt 2021 & 2022
    4. Ausflug Imkerjugend
    5. Versicherung
    6. Grundstücke: alle Pächter müssen bis zur JHV einen Besichtigungstermin ausmachen
    7. Pachtverträge der Grundstücke: Jeder Imker, der über den Verein ein Grundstück gepachtet und noch keinen neuen Vertrag mit Kaution unterschrieben hat, wird gebeten, einen neuen Vertrag zu unterschreiben – gerne schon bei der Jahreshauptversammlung. Andernfalls werden die Grundstücke zum 11.11.2020 gekündigt. Hintergrund ist, dass in letzter Zeit Grundstücke in desolatem Zustand zurückgegeben wurden, die auf Kosten des Vereins geräumt werden mussten.
      Die Kaution kann unter dem Verwendungszweck „Name des Grundstücks“ und einer E-Mail an den Verein überwiesen werden
    8. Hinweis über die Beitragserhöhung für Mitglieder, die keinen Arbeitsdienst leisten: jeden 1. Samstag des Monats findet ein Arbeitsdienst von 8-12 Uhr statt. Arbeitsdienste können auch bei Veranstaltungen wie dem Maimarkt abgeleistet werden. Der Arbeitsdienst fällt nur für Mitglieder bis einschließlich 70 Jahren an. Mitglieder, die keinen Arbeitsdienst von 6 Stunden ableisten, bezahlen im Folgejahr einen erhöhten Beitrag von 45 € zur Rücklagenbildung für das Vereinsheim. Anstehende Arbeiten sind das Streichen der Wände, Fliesenarbeiten im Sanitärbereich, Erneuerung der Wasserrohre, Erneuerung des Dachs.
  17. Aussprache über die Vereinsziele
    anstehende Arbeiten, die coronabedingt liegen geblieben sind, sollen abgearbeitet werden.
  18. satzungsgemäß gestellte Anträge
  19. Verschiedenes / Stimmen aus der Mitgliedschaft
  20. Schlusswort des Vorsitzenden

Der Vorstand

Abholung der bestellten Varroa Medikamente

Betreff: Abholung Varroa-Medikamente

Liebe Vereinsmitglieder,

die von euch/Ihnen bestellten Varroa-Medikamente stehen zur Abholung bereit.

Die Abholung erfolgt donnerstags zwischen 16:00 und 18:30 Uhr bis Ende Mai nach telefonischer Absprache (Günter Gauer: 0157/89 26 58 33).

Es ist eine persönliche Abholung erforderlich, da die Abgabe nur gegen Unterschrift möglich ist.

Viele Grüße

Der Vorstand

Kurs „Die Bienen bekommen Besuch“

Am Samstag, den 14.03.2020, findet von 10 bis ca. 15 Uhr der Kurs „Die Bienen bekommen Besuch“ statt. Bei diesem Kurs gibt es wertvolle Tipps, wie man mit interessierten Gruppen wie Kindergartengruppen oder Schulklassen unterhaltsam und altersgerecht die Biene näher bringen kann.

Eine Anmeldung ist unter caros-bienen(a)e.mail.de erforderlich, da die Kursleiterin auch verschiedene einfache Rezepte mibringt, die während dem Kurs auch direkt ausprobiert und gekostet werden (auf Spendenbasis).

Weiterhin gibt es auf Spendenbasis Wiener Würstchen und Kartoffelsalat zum Mittagessen.

Der Kurs kostet für Mitglieder des Landesverbands Badische Imker e. V. 20 €. Nicht-Mitglieder zahlen 30 €. Für Mitglieder des Bienenzüchtervereins Mannheim e. V. ist die Teilnahme kostenlos.

Einladung zur Hauptversammlung am 09.02.2020 15 Uhr

Bienenzüchterverein Mannheim e. V.

Tagesordnung und Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 09.02.2020 – 15 Uhr

  1. Begrüßung
  2. Eröffnung der Jahreshauptversammlung
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  5. Genehmigung der Tagesordnung
  6. Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder
  7. Ehrungen
  8. Jahresbericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr
  9. Finanzbericht
    Beitragsrückbuchungen führen zu in Höhe von 10 €
  10. Bericht der Rechnungsprüfer
  11. Aussprache über die Berichte
  12. Entlastung des Vorstands
  13. Wahl des Kassenprüfers
  14. Genehmigung des Haushaltsplans für das laufende Jahr: Vorgehensweise des 2. Bauabschnitts vom Caport/Schleuderraum
  15. Bericht über die Vereinsziele für das laufende Jahr
    1. Besprechungen mit dem Vorstand finden jeden 1. Montag ab 17:30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung statt
    2. Medikamentenbestellung
    3. Arbeitsdienst Bernbach
    4. Kurs: Die Bienen bekommen Besuch
    5. Organisatoren für Veranstaltungen gesucht
    6. Maimarkt
    7. Tag der Artenvielfalt
    8. Ausflug Imkerjugend
    9. Vortrag: Die Industrie und der Honig
    10. Tag der Insekten
    11. Bauernmarkt
    12. Versicherung
    13. Grundstücke: alle Pächter müssen bis zur JHV einen Besichtigungstermin ausmachen
    14. Pachtverträge der Grundstücke: Jeder Imker, der über den Verein ein Grundstück gepachtet und noch keinen neuen Vertrag mit Kaution unterschrieben hat, wird gebeten, einen neuen Vertrag zu unterschreiben – gerne schon bei der Jahreshauptversammlung. Andernfalls werden die Grundstücke zum 11.11.2020 gekündigt. Hintergrund ist, dass in letzter Zeit Grundstücke in desolatem Zustand zurückgegeben wurden, die auf Kosten des Vereins geräumt werden mussten.
    15. Abstimmung über die Beitragserhöhung für Mitglieder, die keinen Arbeitsdienst leisten: Vorschlag: jeden 1. Samstag des Monats findet ein Arbeitsdienst von 8-12 Uhr statt. Arbeitsdienste können auch bei Veranstaltungen wie dem Maimarkt abgeleistet werden. Der Arbeitsdienst fällt nur für Mitglieder bis einschließlich 70 Jahren an. Mitglieder, die keinen Arbeitsdienst von 6 Stunden ableisten, bezahlen im Folgejahr einen erhöhten Beitrag von 45 € zur Rücklagenbildung für das Vereinsheim. Anstehende Arbeiten sind das Streichen der Wände, Fliesenarbeiten im Sanitärbereich, Erneuerung der Wasserrohre, Erneuerung des Dachs.
  16. Aussprache über die Vereinsziele
  17. satzungsgemäß gestellte Anträge
  18. Verschiedenes / Stimmen aus der Mitgliedschaft
  19. Schlusswort des Vorsitzenden

Der Vorstand

Letzter Ausgabetermin für Varroa Medikamente

Der letzte Ausgabetermin für die Varroa Medikamente ist der 13.07 im Vereinsheim ab 9.30 Uhr.

Alle Medikamente die an diesem Termin nicht abgeholt werden müssen lt. den EU Förderrichtlinen zurückgesendet werden.

Die Kosten für die Medikamente und die Rücksendung tragen in diesem Fall die Personen die Ihre Medikamente nicht abgeholt haben.

Bitte denkt an diesen Termin.

Bienen halten verpflichtet

Der Deutsche Imkerbund stellt die folgenden Informationen zum Thema: „rechtliche und ethische Pflichten bei der Bienenhaltung“ zur Verfügung:

https://deutscherimkerbund.de/userfiles/downloads/satzung_richtlinien/Bienen_halten_verpflichtet.pdf

Der Königinnen-Züchter – Leo Famulla und seine sanften Bienen

Der Königinnen-Züchter – Leo Famulla und seine sanften Bienen
unter diesem Titel hat SWR Fernsehjournalist Stephan Basters einen Film über Leo Famulla gemacht. der Film wird am 29.10. um 18:15 im SWR Fernsehen laufen. Wir laden euch ein bei einer Vorpremiere des Filmes dabei zu sein. Der Film zeigt von der Madenentnahme am ersten Tag, über das Zeichnen der Jungköniginnen, das Begatten auf der Nordseeinsel Juist bis zum Einsetzen in die Wirtschaftvölker in sehr eindrucksvollen Bildern den ganzen Wertegang einer Königin. Das Kamerateam des SWR hat 9 Tage gedreht und 2 Wochen an dem Film geschnitten. In dem Film kommen zu Wort Leo Famulla, Martin Böhler, Klaus Schmieder und viele weiter Imker. Eine sehr aufwändige Produktion, die sich gelohnt hat. Am Abend der Vorpremiere werden Stephan Basters und sein Team, sowie Leo Famulla da sein, sodaß nach der Ausstrahlung auch Gelegenheit zur Diskussion geben wird.
Die Vorpremiere ist am Mittwoch, 17.10. im Imkerverein Freiburg, Am Silberhof 3, in Freiburg.

Bestellung Gewährverschlüsse – Neuregelung

Vom Deutschen Imkerbund e.V. gib es eine Neuregelung für die Bestellung der Gewährverschlüsse:

Ab der Druckserie November (Bestellannahmefreist bis 15.11.2018) können auch 500-stückweise Gewährverschlüsse mit Adresseneindruck bestellt werden.
Dies gilt ausschließlich für gummierte GV für das 500g-, das 250g- sowie das 30g-Glas mit Adresseneindruck.

Das bedeutet, dass die Bestellungen bis 15. Oktober noch 1000-stückweise erfolgen. Die Bestellungen ab dem 16. Oktober schon mit 500-stückweise möglich sind.

Die D.I.B. – Geschäftsstelle wird bis dahin das Bestellformular entsprechend ändern. Bitte achten Sie darauf, dass Sie dann auch die neuen Formulare verwenden.

PFC Belastete Flächen in Mannheim

PFC Belastete Flächen in Mannheim

Im Jahr 2018 wurden beim Vorernte-Monitoring in einzelnen Honigproben PFC nachgewiesen und der Honig daraufhin als nicht verkehrsfähig eingestuft.

Für unsere Imker im Verein und die Verbraucher von Mannheimer Honig ist dadurch eine deutliche Verunsicherung entstanden.

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Badischer Imker versuchen wir den Sachverhalt zu klären.

Weiterführende Links zum Thema:

https://www.mannheim.de/de/service-bieten/umwelt/bodenschutz/pfc

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt5/Ref541/PFC/Seiten/Einfuehrung_PFC.aspx

Bienengrundstücke

Verschiedene Imker im Verein sind auf der Suche nach Bienengrundstücken in der Region.

Falls sie ein Grundstück besitzen und evtl. Interesse haben dass Bienen darauf gehalten werden, sprechen sie und gerne an.

Ihr Vorstand vom Bienenzüchterverein Mannheim