Einladung zur Hauptversammlung am 09.02.2020 15 Uhr

Bienenzüchterverein Mannheim e. V.

Tagesordnung und Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 09.02.2020 – 15 Uhr

  1. Begrüßung
  2. Eröffnung der Jahreshauptversammlung
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  5. Genehmigung der Tagesordnung
  6. Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder
  7. Ehrungen
  8. Jahresbericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr
  9. Finanzbericht
    Beitragsrückbuchungen führen zu in Höhe von 10 €
  10. Bericht der Rechnungsprüfer
  11. Aussprache über die Berichte
  12. Entlastung des Vorstands
  13. Wahl des Kassenprüfers
  14. Genehmigung des Haushaltsplans für das laufende Jahr: Vorgehensweise des 2. Bauabschnitts vom Caport/Schleuderraum
  15. Bericht über die Vereinsziele für das laufende Jahr
    1. Besprechungen mit dem Vorstand finden jeden 1. Montag ab 17:30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung statt
    2. Medikamentenbestellung
    3. Arbeitsdienst Bernbach
    4. Kurs: Die Bienen bekommen Besuch
    5. Organisatoren für Veranstaltungen gesucht
    6. Maimarkt
    7. Tag der Artenvielfalt
    8. Ausflug Imkerjugend
    9. Vortrag: Die Industrie und der Honig
    10. Tag der Insekten
    11. Bauernmarkt
    12. Versicherung
    13. Grundstücke: alle Pächter müssen bis zur JHV einen Besichtigungstermin ausmachen
    14. Pachtverträge der Grundstücke: Jeder Imker, der über den Verein ein Grundstück gepachtet und noch keinen neuen Vertrag mit Kaution unterschrieben hat, wird gebeten, einen neuen Vertrag zu unterschreiben – gerne schon bei der Jahreshauptversammlung. Andernfalls werden die Grundstücke zum 11.11.2020 gekündigt. Hintergrund ist, dass in letzter Zeit Grundstücke in desolatem Zustand zurückgegeben wurden, die auf Kosten des Vereins geräumt werden mussten.
    15. Abstimmung über die Beitragserhöhung für Mitglieder, die keinen Arbeitsdienst leisten: Vorschlag: jeden 1. Samstag des Monats findet ein Arbeitsdienst von 8-12 Uhr statt. Arbeitsdienste können auch bei Veranstaltungen wie dem Maimarkt abgeleistet werden. Der Arbeitsdienst fällt nur für Mitglieder bis einschließlich 70 Jahren an. Mitglieder, die keinen Arbeitsdienst von 6 Stunden ableisten, bezahlen im Folgejahr einen erhöhten Beitrag von 45 € zur Rücklagenbildung für das Vereinsheim. Anstehende Arbeiten sind das Streichen der Wände, Fliesenarbeiten im Sanitärbereich, Erneuerung der Wasserrohre, Erneuerung des Dachs.
  16. Aussprache über die Vereinsziele
  17. satzungsgemäß gestellte Anträge
  18. Verschiedenes / Stimmen aus der Mitgliedschaft
  19. Schlusswort des Vorsitzenden

Der Vorstand

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar