Gedicht

Auszug aus der Festschrift zur 125-Jahrfeier 1982:

Gedicht_Bienen_web

Falls Sie das Gedicht nicht lesen können, hier noch einmal in lateinischer Schrift:

Scharhof, den 21.10.54

Der achzigste Geburtstag.

80 Jahre ihr liebe Leit,
das ist eine lange Zeit.
Da gibts viel Arbeit und viel Plage
und auch manch rabenschwarze Tage.
Es gab aber auch der Freude viel,
beim Schwärmen und beim Wandergewühl.
Daß Ihr mich deshalb heute ehrt,
das find ich schön und lobenswert,
dabei will ich gleich bekennen
nichts soll mich von meinen Bienen trennen.
Ich halte durch trotz aller Not,
bis abgelößt werd ich vom Tod,
doch eines möcht ich noch erstreben,
ich möchte noch so lange leben
bis wieder frei ist unser Land
und auf der ganzen Welt wird anerkannt.

Johann Kremer

NEWS:

zum Archiv